Trakehnergestüt Tannhof

seit 1953

Informationen über die Reiterferien


Allgemeines
bei Absage sieben oder weniger Tage vor dem Anreisetag werden die gesamten Kosten fällig, da wir bereits anderen Gästen abgesagt haben; bei Absage von 30 bis acht Tagen vor der Anreise wird der halbe Betrag fällig
keine Elternbesuche während der Reiterferien
weit mehr als 3 ha Freizeit-/Spielgelände angrenzend an das Gebäude (Pferdekoppeln, Reithalle, Reitplatz, Hofgelände)


Zimmer

die Unterbringung erfolgt in 2- bis 6-Bett-Zimmern
jedes Zimmer verfügt über ein Waschbecken, z. T. mit eigener Dusche/WC


Reiten
Putzplätze für die Vor- und Nachbereitung der Pferde im Freien
Reiter mit eigenem Helm und eigenen Handschuhen
bei uns Pferdehaltung im Offenstall, d h die Pferde werden nicht aus der Box im Stall geholt, sondern draußen von der Koppel bzw aus einer lufitgen Scheune, die offene Wände hat


Anmeldung/Bezahlung

Die Anmeldung der Kinder erfolgt über das Formular Anmeldung Ferienkinder.
Die Reiterferien werden kurz vorher überwiesen oder bei der Anreise bar bezahlt.
.
.

An-/Abreise

Bei wochenweisem Aufenthalt von Sonntag bis Sonntag erfolgt die Anreise nachmittags von 15 - 17 Uhr, die Abreise vormittags von 9 - 11 Uhr.
Bei Wochenendangeboten beachten Sie bitte die entsprechenden An- und Abreisezeiten.



Kleidung und sonstiger Bedarf

Reithelm: nach DIN-Norm. Wer noch keine eigene Reitkappe besitzt, kann eine von uns ausleihen.
Hose: eng anliegend z.B Leggins
Schuhe: bis über die Knöchel und z.B Stiefeletten
Handschuhe: empfehlenswert
Schutzweste: keine Pflicht, nach eigenem Wunsch
Putzzeug: darf mitgebracht werden, ist aber auch für jedes Pferd vorhanden
Außerdem benötigen die Kinder eigene Bettwäsche (Bettbezug, Kissenbezug und Betttuch) und Handtücher.
Eigene Getränke und Süßigkeiten dürfen auch mitgebracht werden. Hausschuhe sind empfehlenswert. Ebenso ist eine Beschriftung mit Namenskürzel auf dem eigenen Putzzeug, sowie den Schuhen, Reithelmen und Reitjacken empfehlenswert.