Trakehnergestüt Tannhof

seit 1953

RA 10, RA 9, RA 8  am 2.+9. Oktober 2021


02. Oktober 08:30 - 11:00 Uhr Üben/Generalprobe

09. Oktober 08:30 - 11:00 Uhr Prüfung

Kosten: RA 10 - 90 Euro, RA 9 - 90 Euro, RA 8 - 100 Euro


Hier geht´s zum Anmeldeformular


Das Reitabzeichen 10 ist das einfachste Reitabzeichen. Es eignet sich für Anfänger und Einsteiger. Deshalb sind die Anforderungen noch nicht so hoch. Es kann an der Longe oder am Führzügel geritten werden. Außerdem müssen sich die Absolventen in der Pferdepflege auskennen und beim Satteln und Trensen mithelfen.


Beim Reitabzeichen 9 wird ohne Longe oder Führzügel geritten. Die Absolventen müssen sich in der Pferdepflege auskennen, das Pferd richtig führen können und Kenntnisse auf dem Gebiet des Pferdeverhaltens besitzen.


Bei dem Reitabzeichen8 kommt das Reiten im leichten Sitz als neue Herausforderung hinzu. Neben der Bodenarbeit zeigen die Absolventen, dass sie sich mit Pferderassen, Farben, Abzeichen und dem Körperbau auskennen. Auch Sitzformen, Hufschlagfiguren und die Bahnordnung sind ein Thema.